Wo steht Ihr Unternehmen heute?

Diese Frage lässt sich sicherlich nicht so einfach beantworten. Sie müssen sich dazu mit verschiedenen aktuellen Themen wie Digitalisierung, Disruption und Customer Value auseinandersetzen.
Unsere Suche nach zügigen Antworten und die Leidenschaft für analytische Aufgabenstellungen führte zur Entwicklung von drei Indizes. Sie beantworten genau diese aktuellen Fragestellungen. Durch die Berücksichtigung von Branchenzugehörigkeiten ermöglichen die Indizes sowohl ein brancheninternes als auch ein branchenübergreifendes Benchmarking.

  • Mit welchen Risiken muss ich mich aktuell befassen?
  • Wie hoch ist das Risiko, dass das eigene Geschäftsmodell angreifbar ist?
  • Kann ich durch Digitalisierung meine eigene Position in meinem Markt stärken?
  • Welche Vorteile kann ich durch Digitalisierung in meinem Markt erreichen?
  • Habe ich meinen Nutzen für den Kunden richtig verstanden?
  • Wie kann ich den Kundennutzen durch eigene Produkte verbessern?
  • Kann ich mit den Fähigkeiten des Unternehmens andere Märkte disruptieren?
  • Wo droht meinem Unternehmen evtl. Disruption durch andere?
  • Wie finde ich strukturiert Branchen und Produktportfolios, die digitalisierbar sind?
  • Welche Potenziale stecken in einzelnen Branchen?
  • Wie hoch ist das Potenzial in den Kundensegmenten?
  • Wie hoch ist der mögliche Grad der Digitalisierung?
  • Geht nur Digitalisierung oder auch Disruption, sprich Ablösung eines alten Geschäftsmodells?
  • Kann der Kundennutzen nachhaltig befriedigt werden?
  • Wird das Geschäftsmodell skalieren und ist international anwendbar?

SmartIndex by ScS: Ihre Wasserstandsanzeige zu den wichtigsten Themen von heute

Digitalization Index by ScS

Gibt die Wahrscheinlichkeit an, inwieweit die Produktkomponenten des Produktportfolios digitalisierbar sind. Je höher die Prozentzahl, desto höher das Digitalisierungspotenzial.

Customer Value Index by ScS

Gibt an, wie stark die Ausprägung des Kundennutzens aus Sicht des Kunden ist. Je höher der Prozentsatz, desto höher ist der Kundennutzen abgedeckt.

Disruption Index by ScS

Gibt die Wahrscheinlichkeit an, inwieweit die Produktkomponenten eines Produktportfolios disruptierbar sind. Je höher der Prozentsatz, desto höher das Disruptionspotenzial.

Kennen Sie den Index Ihres Unternehmens?

Für die Ermittlung des Index vergleichen wir Ihr Unternehmen mit unserer Datenbank, in der wir ständig aktuelle Informationen über eine große Anzahl von Branchen und Unternehmen vorliegen haben. Wir können so nicht nur z.B. die Umsetzung oder das Risiko in Ihrem Unternehmen beurteilen, sondern dies auch in direkte Relation zu Konkurrenten setzen und so wichtige Benchmarks, sowohl branchenintern als auch übergreifend, aufzeigen.

Digitalisierung, die Chance des 21. Jahrhunderts

Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung des rasanten Wandels und müssen sich immer schneller den sich ändernden Randbedingungen anpassen. Dies führt dazu, dass auch alteingesessene und erfolgreiche Unternehmen zunehmend unter Druck geraten.

Digitalisierung kann in dem heutigen Markt je nach Perspektive Chance oder Risiko sein. Das heißt jemand, der in einen Markt mit einem digitalen Geschäftsmodell eintreten möchte, sucht nach Chancen für eine Disruption, wohingegen aktuelle Marktteilnehmer dies eher als ein Risiko für die eigene Marktstellung betrachten.

Doch wie erkennt man die Signale? Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, wie stark Ihre Organisation von diesem Änderungsdruck betroffen sein wird und woher dieser maßgeblich stammt.

Erfahren Sie mehr über

Worin besteht Ihr Nutzen?

 

  • Branchenübergreifende Benchmarks

Der Ansatz der Elementarleistungen macht auch Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen vergleichbar und ermöglicht ein branchen- und sektorenübergreifendes Benchmarking.

 

  • Allokation des Druck-Moments

Das Drei-Säulen-Modell zeigt nicht nur, wie stark der Innovationsdruck für Ihre Organisation ist, sondern gleichzeitig, woher dieser explizit rührt.

 

  • Zukunftsorientierung

Getreu unserem Grundsatz der Proaktivität untersuchen wir nicht, was in der Vergangenheit war, sondern was auf Sie zukommen wird und welche Chancen und Risiken daraus entstehen.

 

  • Schnelligkeit

Die Kombination aus Heuristik und IT ermöglicht die Verarbeitung sehr vieler Informationen innerhalb einer sehr kurzen Zeit. Wir garantieren schnelle Analyseergebnisse.

 

  • Validität und Reliabilität

Das Algorithmus-basierte Analyseverfahren ermöglicht ein qualitativ hochwertiges und konstant transparente Ergebnisse.

 Digitalisierung

Einer der vorherrschenden Trends unserer Zeit ist die Digitalisierung von Prozessen, Leistungen oder ganzen Geschäftsmodellen. Von der automatischen Arbeitszeiterfassung über ‚Remote Maintenance’ bis hin zu Streaming-Diensten im Internet sind wir tagtäglich mit entsprechenden Beispielen konfrontiert. Durch unser Know-How auf dem Gebiet der Digitalisierung und Informationstechnologie sind wir in der Lage, das Digitalisierungspotenzial Ihres Geschäftsmodells zu erkennen und zu erschließen.

 Digitalizaton Index by ScS

Gibt die Wahrscheinlichkeit an, inwieweit die Produktkomponenten des Produktportfolios digitalisierbar sind. Je höher die Prozentzahl, desto höher das Digitalisierungspotenzial.

Wir haben die wichtigsten Faktoren identifiziert, um den Digitalisierungs-Grad Ihres Unternehmens bestimmen zu können. Denn es reicht heutzutage nicht mehr aus, nur die IT zu erneuern oder auf dem aktuellen Stand zu halten. Durch den Index erhalten sie eine direkte Aussage, wo sie aktuell stehen, wo sie gegenüber Ihren Wettbewerbern oder vergleichbaren Unternehmen international noch Aufholbedarf haben und an welchen Stellen priorisiert Maßnahmen durchgeführt werden müssen.

Da jede Branche auch eigenen Regeln und Anforderungen unterliegt, ist gerade hier ein sehr zeitnaher Benchmark wichtig.

 Customer Value

Die immens zunehmende Informationsverfügbarkeit für die Endverbraucher führt dazu, dass der tatsächliche Nutzen, der einem Kunden aus einer Leistung oder einem Produkt erwächst, mehr und mehr zum zentralen Erfolgsfaktor wird. Dabei stehen den Verbrauchern nicht ausschließlich Produktinformationen der Anbieter zur Verfügung, sondern auch ein breites Meinungsbild in den sozialen Medien oder in Vergleichsportalen. Wir haben die Bedeutung des Customer Value für den Geschäftserfolg verstanden und beziehen diese Größe in unsere Analyse mit ein.

 Customer Value Index by ScS

Gibt an, wie stark die Ausprägung des Kundennutzens aus Sicht des Kunden ist. Je höher der Prozentsatz, desto höher ist der Kundennutzen abgedeckt.

Disruption

Aus der zunehmenden Dynamik, mit der sich Märkte und Branchen ändern, erwächst der dritte Grundpfeiler unserer Indikation des Änderungsdrucks. Moderne Technologien und neue Anwendungsbereiche herkömmlicher Technologien schaffen ein immenses Disruptions-Potenzial. Ähnlich wie zu Zeiten der industriellen Revolution treten auch im Zuge der digitalen Revolution eine Vielzahl neuer Geschäftsmodelle auf den Markt, die etablierte Geschäftsbereiche ersetzen.

Denken Sie beispielsweise an den Bereich der Printmedien. Tageszeitungen sind vom Aussterben bedroht, der Leser wandert ins Internet ab und ist kaum noch bereit, für die Kernleistung „tagesaktuelle Information“ zu bezahlen. Diese Entwicklung geht auch an den Herstellern von Druckmaschinen, freien Journalisten oder der Papierindustrie nicht spurlos vorbei.

Bei der Analyse des Disruptions-Risikos stützen wir uns auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus unserer Kooperation mit der kalifornischen Universität Berkeley.

 Disruption Index by ScS

Gibt die Wahrscheinlichkeit an, inwieweit die Produktkomponenten eines Produktportfolios disruptierbar sind. Je höher der Prozentsatz, desto höher das Disruptionspotenzial.

Disruption kommt für viele überraschend – dennoch gibt es Faktoren, die bereits im Vorfeld signalisieren, dass eine mögliche Disruption bevorsteht. Aufgrund der Globalisierung und Digitalisierung reicht es nicht mehr, nur die Wettbewerber im Auge zu behalten; die Bedrohung kann aus ganz anderer Richtungen plötzlich auftauchen. Und wie soll ein Unternehmen all das und jederzeit im Auge behalten?

Wir haben all diese Faktoren und Erfahrungen in unserem Disruptions-Index vereint, der die Themenfelder aufzeigt, bei denen jetzt schon eine Disruption vorhersehbar ist.

Können Sie jederzeit sagen, wo Sie selbst im internationalen Vergleich stehen oder wie die verschiedenen Gesellschaften ihres Konzern vergleichsweise da stehen? Eine mögliche Bedrohung entsteht nicht nur auf einer Ebene bzw. durch einen Faktor. Deshalb haben wir alle notwendigen Erkenntnisse einbezogen, sodass Sie einen ganzheitlichen Überblick erhalten.

SmartIndex

Der SmartIndex beschreibt eine Methodik, um in kürzester Zeit die bestmöglichen Ergebnisse in Form eines Index zu erhalten, der für verschiedene Thematiken anwendbar ist. Durch Quickchecks können wir sehr schnell valide Ergebnisse generieren, die je nach Thematik aufzeigen, wo Ihr Unternehmen heute steht und wie es im Vergleich zum Wettbewerb aufgestellt ist.

Wir haben unseren SmartIndex bereits für unterschiedliche  Themen entwickelt, darunter z.B.:

  • Digitalization Index
  • Disruption Index
  • Customer Value Index
  • Capability Index

Unser Analyseansatz kombiniert Methoden aus Big Data mit Erkenntnissen aus dem Bereich der Neuro-Psychologie und unseren Fähigkeiten auf dem Gebiet der Informationstechnologie. Dabei zerlegen wir Ihr Leistungsportfolio in Elementarleistungen, welche wir unter Verwendung heuristischer Modelle auf die Ausprägung des Customer Values, deren Digitalisierungspotenzial und das Disruptions-Risiko untersuchen.