Leadership

to lead = (an)führen, leiten, vorangehen

Das ist nur ein Teil der Wahrheit ‘Leadership’. Grundsätzlich geht es zwar um die Fähigkeit Menschen zu führen, aber andererseits auch um viel mehr. Leadership beschreibt nicht nur wie andere Führungstechniken ein ‘Wie’, sondern es geht vielmehr um eine grundsätzliche Einstellung und auch um eine Charakterfrage. Nur wer authentisch führt, führt gut.

Sind Leader besser als Manager?

Darum geht es nicht. Manager und Leader sind grundsätzlich anders, haben aber auch andere Aufgaben im Unternehmen. Dabei kommt es eben auch auf die Persönlichkeit des Einzelnen an, sowohl der “Führenden”, als auch der “Geführten”. Im Idealfall herrscht eine Ausgewogenheit entsprechend der bestehenden Strukturen und Menschen im Unternehmen, denn nur wenn all dies stimmig zusammenpasst, kann echte Performance entstehen.

Sicherlich hat der Leader Fähigkeiten, die über ein reines Management hinausgehen und welche das Unternehmen weiterbringen. Insofern kann jeder seine eigenen Fähigkeiten dahingehend weiterentwickeln.

Leadership 2.0

Leadership ist ein Begriff, der einer modernen Führung entspricht. Aber inwiefern macht dies Sinn? Inwiefern entspricht dies der Persönlichkeit einer Person?

Da wir uns bei SCS nicht nur Gedanken darüber machen, wie man es umsetzen kann, sondern wie dies möglichst zügig, erfolgreich, zum größten Nutzen und mit dem besten Mehrwert für das Unternehmen erfolgen kann, haben wir Leadership 2.0 ins Leben gerufen.

In persönlichen Gesprächen ermitteln wir den Kern der Sache: was ist das Richtige für das Unternehmen? Was sind die Erfolgsfaktoren und wie können diese gestärkt werden durch Leadership 2.0? Danach stellen wir gemeinsam einen Fahrplan auf und beleuchten in gemeinsamen Reviews immer wieder die Fortschritte und justieren auch ggf. nach.

Übrigens…

Unsere Kunden genießen je nach Kundenstatus die Vorteile unseres Executive Programs, in welchem wir persönliche Executive-Termine anbieten, bei denen Leadership 2.0 und auch die persönliche Entwicklung Themen sein können. Das Thema bestimmen Sie allein. Fordern Sie hierzu gern weitere Informationen bei uns an.

Boss vs. Leader

Eine schöne Gegenüberstellung als Beispiel für gute und schlechte Führung ist die Ansicht “Boss vs. Leader”