Wollen Sie wissen, in welchen Bereichen ScS überall Services anbietet? Wählen Sie aus, in welchem Bereich Sie mehr über uns erfahren möchten:

Strategy

Vision

Jeder kennt es, kaum einer hat es. Für viele als das ungeliebte Kind angesehen, bietet es doch die Möglichkeit, seinem Business eine genaue Richtung zu weisen. Ehemals als Träumerei abgetan, beschäftigen wir uns heute wieder mehr damit, da echte Leader auch Visionäre sind.

Wir helfen Unternehmen und Managern dabei, ihre eigene Vision zu finden, sei es für das Unternehmen oder eben auch für Ihre eigene, persönliche Lebensplanung.

Mission

Aus der Vision entsteht die Mission. Wie wollen wir das tun, was wir da tun wollen? Wir helfen Unternehmen dabei, Ihre genaue Ausrichtung zu prüfen, da nur ein authentisches und stimmiges Auftreten ein positives Gesamtbild ergibt.

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg“
-Laozi

Strategie

Jedes Unternehmen muss seine Geschäftsfelder kennen und seine Wettbewerbsvorteile herausarbeiten. Ziel ist die Untersuchung von zukunftsträchtigen Geschäftsmodellen und die Umsetzung von Strategiekonzepten.

Wir machen uns Gedanken über neue und innovative Wege, die Sie zu einer stärkeren Wettbewerbsposition führen können, entwerfen mit Ihnen die Strategien für die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen und unterstützen Sie in der Umsetzung.

Analysis

Analyse

Die Analyse – Der Beginn jedes belastbaren Lösungsansatzes. Aber was wäre, wenn wir um die Ecke denken? Wenn wir Methoden kombinieren und neue schaffen, die es so noch nicht gibt? Smarte Analyse heisst unsere Devise (Erfahren Sie hier speziell mehr über Smart Analysis)

Wir haben Tools entwickelt, die einerseits die Analyse wesentlich schneller machen, die aber andererseits auch bessere und vor allem smartere Ergebnisse liefern. Jedes Unternehmen ist anders, dennoch können wir in kürzester Zeit den individuellen Fingerabdruck ermitteln, der uns wiederum erlaubt, uns zügiger um die wichtigen und elementaren Dinge im Unternehmen zu kümmern.

Auch hier verlassen wir die gewohnten Pfade, und kombinieren Biologie & Genetik mit Mathematik & Betriebswirtschaft. Wir ermitteln den genetischen Code Ihres Unternehmens.

Technology

Technologieunternehmen arbeiten in einem dynamischen Umfeld, deren Waren und Dienstleistungen schnell zur Massenware werden können. Sie sind dadurch gezwungen, ständige Neuerungen einzuführen und sich den verschiedensten strategischen Fragen zu stellen.

Wir helfen unseren Kunden diese Hürden zu meistern: Unsere Technologieexperten beobachten ständig den Markt, neue Trends und aktuelle Entwicklungen, um unsere Kunden bei technologiebezogenen Entscheidungsprozessen zu unterstützen. Dies geht von den reinen technischen bis hin zu betriebswirtschaftlichen Entscheidungen, denn eine neue Technologie muss sich immer an der Realität messen.

Ebenso kann die Wahl der Technologie auch ein wesentlich umfassenderes strategisches Ziel verfolgen. Hier besteht ein hohes Synergiepotenzial zwischen Technologie- und Strategiebestimmung im Zusammenspiel mit einer geschärften Risikobetrachtung, die daraus folgende Entscheidungen objektiver und nachvollziehbarer werden lässt.

Unsere Experten betrachten immer beide Seiten einer neuen Technologie, das rein technologische Potenzial ebenso wie den wirtschaftlichen Nutzen und die Integrierbarkeit in eine bestehende Umgebung. Üblicherweise wird mit angewandtem technologischen Fortschritt auch immer ein wirtschaftliches Ziel verfolgt, sei es besser am Markt zu agieren, bessere Produkte zu haben oder Einsparungspotenziale zu nutzen.

Wir haben keinerlei Kooperationen mit IT-Herstellern.
Von dieser Unabhängigkeit profitieren unsere Kunden.

IT-Konzeption und Implementierung

Unsere Experten unterstützen den Kunden in der Prozessgestaltung im Hinblick auf die Geschäftsanforderung und liefern auf Grundlage der Standardanwendungen die passende Lösung. Dabei begleiten wir unsere Kunden bis hin zur effizienten Nutzung der erarbeiteten Lösung.

Ihnen als Unternehmer, CIO, Manager, Bereichsleiter IT, IT-Projekt Manager oder auch Leiter im Bereich Business Intelligence, Data Warehouse, OSS, BSS, ERP und vielen anderen Bereichen obliegt die Entscheidung über die eingesetzten Technologien, Architekturen, Designs und Produkte. Dabei müssen Sie die Anforderungen, die Ihnen das Business stellt, schnell, kostengünstig und erfolgreich umsetzen sowie später auch betreiben. Auf der anderen Seite haben Sie die Hersteller der unterschiedlichsten Produkte, die gerne Ihr Produkt verkaufen wollen. Bei dem Prozess zur Abwägung und Bildung einer neutralen Meinung können wir Sie unterstützen.

Wir verfügen über 15 Jahre Erfahrung im Bereich der IT-Analyse, sowohl national als auch international. Die Mitgliedschaft in internationalen Vereinigungen erlaubt uns, einen stetigen Austausch über Trends und neueste Technologien zu führen. Dabei reicht die Spanne von großen, verteilten Systemen bis hin zu stark spezialisierten Architekturen aus dem Bereich der Produktion.

Semantische Technologien als Teil der Wertschöpfung

Im Bereich des Wissensmanagement setzen wir stark auf den Einsatz von semantischen Technologien, mit denen wir uns seit 2003 intensiv beschäftigen und im Unternehmen selbst einsetzen. Unsere Experten werden in einer sematischen Datenbank gespeichert, um uns die Auswahl der richtigen Person für das richtige Projekt zu erleichtern. In diesem Themenschwerpunkt sind wir auch beratend tätig. Wir helfen anderen Unternehmen beim Aufbau solcher semantischen Wissensdatenbanken. Entscheidender Vorteil ist, dass diese Technologie es ermöglicht, mehr Wert aus den erhaltenen Informationen zu schöpfen, da auch ihre Bedeutung beispielsweise mit in eine Suche aufgenommen werden kann.

Servicemanagement

In den letzten Jahren haben wir mehrfach beim Aufbau von Service Management Zentren und bei der Einführung der dazugehörigen Prozesse geholfen. Dabei kam verstärkt der ITIL-Standard zum Einsatz, wobei auch hier die Bereiche Service Delivery und Service Support gleichermaßen behandelt wurden.

Management

Internationale Großprojekte

In einer globalisierten Wirtschaft kommt es im Umfeld der Großprojekte auch immer mehr zu einer Internationalisierung. Sei es über Zulieferer aus dem Ausland oder Projektteams, die über den Globus verteilt arbeiten. Dies stellt neue Anforderungen an alle Bereiche der Projektarbeit, bei denen wir gerne unsere Kompetenz einbringen.

Seit 1998 arbeiten wir an internationalen Großprojekten mit und haben gelernt, welche Aspekte diese Projekte mit sich bringen. Interkulturelle Kommunikation und die Zusammenarbeit über große Distanzen und Zeitzonen hinweg stellen Projektteams vor beachtliche Herausforderungen.

Im Gegensatz zu nationalen Projekten gilt es darüber hinaus verschiedene Standards und Normen zu beachten. Dies wird auch im Rahmen von Off-Shore Projekten immer wichtiger: Nicht antizipierte Folgekosten können Ihren wirtschaftlichen Vorteil wieder zunichte machen.

Wir haben Erfahrungen von der Projektleitung bis hin zum Arbeiten in international verteilten Teams. Diese Expertise bringen wir in Ihr Projekt ein und minimieren damit Ihr Risiko.

Projektmanagement

Unternehmen stehen bei der Projektauswahl und -durchführung vor großen Herausforderungen. Hier unterstützt SCS Sie mit der Absicherung von nachhaltigen Projekterfolgen und der damit einhergehenden Effizienzsteigerung sowie der Risikominimierung bei der Durchführung von Projekten. Gerade im Projektmanagement entwickeln und erproben wir ständig neue Ansätze, die wir gemeinsam mit unseren Kunden auf EInsetzbarkeit überprüfen und erfolgreich implementieren.

Prozessmanagement

Inner- und außerbetrieblichen Aktivitäten lassen sich deduktiv in Teile zerlegen und gleichermaßen aus diesen „Building Blocks“ wieder zusammenbauen. In diesen Abläufen steckt ein enormes Potenzial hinsichtlich der Optimierung und Performanceverbesserung. Erfolgreiche Unternehmen haben das Potenzial erkannt und setzen hier auf kontinuierliche Entwicklung um agil zu sein und einzigartig zu bleiben. Moderne Datenbanken und Kollaborationstools machen es leicht, Geschäftsprozesse strukturiert zu erfassen, abzubilden, zu dokumentieren, neu zu kombinieren und sie schnellstmöglich auch im Unternehmen zu implementieren. Eine durchgängige Erfolgskontrolle lässt Sie dabei schnell auf Veränderungen reagieren.

Die klassischen Mittel der Prozesskostenrechnung kommen ebenso zur Anwendung wie die Betrachtung von Transaktionskosten und weiteren standardisierten und erprobten Methoden. Neben der reinen Kostenbetrachtung müssen Prozesse auch immer unter einem Leistungsaspekt betrachtet werden. Hier haben sich beispielsweise das Festlegen von KPI (Key Performance Indicators), Metriken oder Dashboards bewährt. Bei der Festlegung solcher Kennzahlen ist ein tiefes Verständnis der fachlichen Hintergründe nötig. Für den gesamten Komplex bieten wir Ihnen unsere Expertendienste an.

Business Process Frameworks

Vordefinierte, standardisierte Basisrahmenwerke helfen dabei die Prozesse abzubilden. Ein Beispiel für ein solches Rahmenwerk ist die enhanced Telecom Operations Map (eTOM), die einen solchen Leitfaden für die Telekommunikationsbranche aufstellt. Selbstverständlich werden diese Leitlinien stets an die Unternehmensbedürfnisse angepasst.

Lassen Sie sich von unserem Branchenwissen und unserer langjährigen Prozesserfahrung überzeugen.

Business-Optimierung

Die intensive Projektarbeit fördert stetig Optimierungsbedarf zu Tage. Der externe Blickwinkel ermöglicht eine ganzheitliche Sicht, die in der Linie nicht immer möglich ist. Von diesen Erkenntnissen profitieren unsere Kunden. Auch darin bestätigt sich unser Thinking outside the Box Ansatz.

Wir erleben aber auch durch aktuelle Projekte wie z.B. bei der SEPA-Umstellung, dass gewachsene Strukturen als gesetzt angenommen und Veränderungen nicht angedacht werden. Ein Bewusstsein für Optimierung muss ggf. erst geschaffen werden. Wir können dies aus unserer Erfahrung heraus in vielen Bereichen auch mit monetärer Optimierung belegen.

Change Management

Bei allen Maßnahmen bedeutet dies auch immer, daß Veränderungen im Unternehmen stattfinden. Diese Veränderungen müssen nicht nur geplant und durchgeführt, sondern auch begleitet und kommuniziert werden. Nur die Veränderungen, die von allen Seiten angenommen und umgesetzt werden, bleiben auch dauerhaft erfolgreich.

Wir beraten das Management unserer Kunden mit herausragendem Branchenwissen und langjähriger Prozesserfahrung gerade auch zu dem Thema Change Management. Wir entwickeln gemeinsam mit den Fach- und IT-Bereichen schlanke und standardisierbare Prozesse.

Mit unserer Strategieberatung setzen wir unseren Fokus auf Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung, mit Rücksicht auf die Unternehmensentwicklung. Wir entwickeln mit unseren Kunden im Rahmen ihrer mittel- und langfristigen Strategie die geeigneten individuellen Transformationsansätze und bauen diese auf und aus. Neben diesen Punkten setzen wir bei Veränderung auf Respekt und den richtigen Umgang miteinander. Statt verändern, fair-ändern wir.

Architecture

Aus dem lateinischen architectura für Baukunst. Laut Wikipedia auch die Auseinandersetzung von Menschen mit dem gebauten Raum.

In modernen Unternehmen beschäftigen wir uns schon seit Jahren mit diversen Architekturen, eben nicht nur mit denen, die die Struktur des Unternehmen betreffen, sondern auch mit denen der IT-Prozesse.

Enterprise Architecture

Der Begriff der Unternehmensarchitektur beschreibt die Struktur (Architektur) eines Unternehmens, in dem verschiedene Menschen und Technologien zusammenwirken. Da sowohl Menschen als auch Technologien unterschiedlich und differenziert beschrieben werden, setzt man sich an dieser Stelle mit Funktionen, Capabilities, Prozessen, Rollen, Organisationsstrukturen, Datenströmen, Anwendungen, Plattformen, Infrastrukturen etc. auseinander.

Dadurch, dass es bei dieser Sicht um die gesamte Unternehmung bei der Sicht geht und nicht um einzelne Bereiche, ist eine entsprechende Expertise und ggf. ein hoher Abstraktionsgrad vonnöten, um dies darstellbar zu machen. Auch hierbei helfen uns unsere Erfahrung und unsere daraus generierten Tools, um entsprechend komplexe Strukturen nicht nur sichtbar, sondern auch besser zu machen. Smarter.

Virtual Enterprise & Dynamic Capabilities

Das moderne IT-Zeitalter, die Schnelllebigkeit jeglicher Dinge und die Globalisierung fordern Ihren Tribut. Die Dimensionen, in denen wir bisher gedacht haben, gelten so nicht mehr. Die Moderne fordert neue Strukturen und ein Umdenken. Auch hier ist wieder der Ansatz – wie kann ich es besser und flexibler machen?
Wir sollten uns nicht nur Gedanken im Sinne der Nachhaltigkeit machen, wie wir Ressourcen besser einsetzen können. Wir sollten uns auch Gedanken machen, wie wir Capabilities besser nutzen können. Dazu sind Konzepte notwendig, wie wir sie bereits seit Jahren erfolgreich einsetzen, die über Strukturen hinweg denken und welche uns eine neue Dimension eröffnen.
Erfahren Sie hier mehr über Dynamic Capabilities.

Leadership

Was ist Leadership?

Was ist das überhaupt? Was unterscheidet Management von Leadership bzw. Manager von Leadern? Mit diesem Punkt schliessen wir den Kreis zurück zu der Vision, denn echte Leader sind Visionäre.

Leadership ist die Fortführung von Management mit anderen Mitteln.

Während Management das Ausführen und Verwalten beschreibt, bezeichnet Leadership die Tätigkeit, in der andere Menschen geführt werden und dabei motiviert, inspiriert und zu höheren Leistungen geführt werden. Während lange der menschliche Faktor verpöhnt war, so kommt er hier wieder zum Tragen. Das bedeutet aber nicht, daß Management die schlechtere Variante sei – Leadership ist nur anders und führt anders.

Dazu gehört auch, daß man sich um Business- und Accelerating Module kümmert. Wir zeigen Wege auf, wie man zum Leader wird und begleiten auf dem Weg zum Leadership.

Governance & Compliance

Governance

Wir beschäftigen uns nun schon seit einiger Zeit mit den diversen Formen der Governance. Wie man die „Spielform“ auch nennt – Corporate Governance, Good Governance, SOA-Governance, IT-Governance, etc. – unsere Themen sind immer eng verknüpft und haben somit auch immer mit Governance und den entsprechenden Auswirkungen hinsichtlich Unternehmensarchitektur, Compliance, Change Management, Leadership etc. zu tun.

Compliance

Spricht man von Governance, kann man im gleichen Atemzug Compliance nennen. Diese stellt an ein Unternehmen weitreichende Anforderungen, welche sich durch alle Ebenen und Prozesse des Unternehmens ziehen.

Aus unserer Erfahrung heraus haben wir auch hier Methoden entwickelt, um schnell einen Status quo im Unternehmen erhalten zu können, um dann z.B. anschliessend eine umfassende und ganzheitliche Implementierung durchführen zu können oder um einfach auch durch Wirtschaftsprüfer schneller ein Audit erstellen zu können.